• Abbuzze - Der Badesalz Film


    Komödie 1995
    FSK: 6 89

    Zwei Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten, stecken in einem Lastenaufzug fest. Es ist Freitagabend, und mit einer baldigen Befreiung ist nicht zu rechnen. Die Lage ist zwar misslich, aber alles andere als ernst. Der eine Mann, Erich, will nur eines: raus – und zwar so schnell wie möglich! Der andere, Richard, ein komischer Vogel scheint die unerwartete Abwechslung fast ein wenig zu genießen. Was wie ein kleiner Zwischenfall beginnt, wird schnell zu einer extremen und urkomischen Konfrontation am Rande der Realität.
  • Alles auf Anfang


    Komödie 1994
    FSK: 6 85

    Der Regisseur Viktor Rote landet mit seinem neuen Film einen Hit. Leider hat sein Bruder das Drehbuch geschrieben - was Viktor bisher verheimlicht hat.
  • Bella Donna - Kann denn Liebe Sünde sein


    Melodram 1983
    FSK: 16

    Der depressieve Saxophonist Fritz verliebt sich im Berlin der Zwanziger Jahre in die schöne Sängerin Lena.
  • Berlin Chamissoplatz


    Drama/Liebesfilm 1980
    FSK: 6

    Ein älterer Architekt bekommt den Auftrag, ein besetztes Haus im Berliner Stadtteil Kreuzberg zu sanieren. Dann aber lernt er eine Studentin kennen, die sich mit einer Bürgerinitiative dafür einsetzt, das Wohngebiet am Chamissoplatz zu erhalten. Er verliebt sich in die junge Frau, obwohl er damit seinen Auftrag gefährdet. Von seinen Gefühlen geleitet, wechselt der Architekt schon bald die Seiten und unterstützt die Anwohner des Platzes in ihrem Kampf gegen die Bauspekulanten.
  • Beschreibung einer Insel


    Dokumentarfilm 1978
    FSK: 6

    Eine Expedition führt eine Gruppe fünf junger Ethnologen auf das abgelegene Eiland Ureparapara.
  • Bomber und Paganini


    Komödie/Gaunerkomödie 1976
    FSK: 16 104

    Die beiden Kleinkriminellen Bomber und Paganini werden nach einem missglückten Coup zu Invaliden - der eine ist fortan blind, der andere gelähmt. Gemeinsam planen sie nun einen Rachefeldzug.
  • Chef in Love (1001 Rezepte eines verliebten Kochs)


    Komödie 1996
    FSK: 0 95

    Paris 1995: Der georgische Galerist Anton Gogoladze lernt Marcelle Ichac, eine Spezialistin für tote Sprachen, kennen. Die beiden verbindet von Anbeginn eine geheimnisvolle Seelenverwandtschaft und eine gemeinsame Vorgeschichte: Pascal Ichac, der Onkel der Frau, ein Globetrotter und Gourmet, hatte in den 20er-Jahren ein Verhältnis mit Antons Mutter. In Rückblenden wird das wechselvolle Leben des Mannes erzählt, dessen feiner Geruchssinn einst ein Attentat auf den georgischen Präsidenten verhinderte…
  • Das Autogramm


    Drama/Thriller 1984
    FSK: 16 94

    Der Film schildert die Beziehung zwischen einem Musiker und einem Boxer, die als Spielball der Herrschenden in einer Südamerikanischen Miltitärdikatur missbraucht werden sollen .
  • Das Geheimnis


    Komödie/Liebesfilm 1994
    FSK: 12 80

    Die Berliner Journalistin Lydia lebt in einer Beziehung mit dem Autor Karl-Heinz. Eines Tages trennt sich Lydia von Karl-Heinz. Kurz darauf nimmt sie die hübsche Sarah als Mitbewohnerin in ihre Wohnung auf, in die Karl-Heinz sich prompt verliebt. "Das Geheimnis" erzählt von Beziehungen und erklärt ganz nebenbei das Geheimnis des Universums.
  • Das Mikroskop


    Komödie/Liebesfilm 1987
    FSK: 0 97

    "Das Mikroskop" handelt von einem Paar, das sich zwar liebt, dessen Beziehung jedoch in eingefahrenen Bahnen verläuft. Der Mann lässt sich auf eine Affäre mit einer Zufallsbekanntschaft ein, in der Hoffnung, dadurch neue Energie in sein Leben zu bringen. Doch seine bisherige Partnerin ist nicht bereit, die Beziehung so leicht aufzugeben. Sie freundet sich mit der neuen Frau an und zeigt ihrem Partner schließlich, dass Altes durchaus neu wirken kann.
  • Das rote Zimmer


    Drama/Liebesfilm 2010
    FSK: 12 101

    Liebesfilm über den Kussforscher Fred, der in eine ungewöhnliche Dreiecksbeziehung gerät.
  • Das Sichtbare und das Unsichtbare


    Drama/Liebesfilm 2006
    FSK: 12 118

    Der Maler Marquard gerät in eine Kreativ- und Lebenskrise, die er mit einer neuen Liebe zu überwinden versucht.
  • Das Versprechen


    Drama/Ost-West-Drama 1995
    FSK: 6 110

    ‚Das Versprechen’ erzählt die Geschichte von zwei Liebenden, die in derselben Stadt wohnen und sich in dreißig Jahren nur vier Mal sehen. Schauplatz ist Berlin zwischen Ost und West, zwischen 1961 und 1989. Als die Mauer schließlich geöffnet wird, könnte die Geschichte der beiden endlich richtig anfangen, aber all die Jahre der Trennung und die so unterschiedlichen Lebensumstände haben ihre Spuren hinterlassen.
  • David


    Drama 1979
    FSK: 12

    Der junge David muss als Jude um sein Keben fürchten, während antisemitische Hetzparolen der Hitlerjugend durch die Straßen tönen. Sein Vater wird am Tag nach dem Reichsprogramm verhaftet und der 18-Jährige versucht einen Weg zu finden, Deutschland unter falschem Namen zu verlassen.
  • Dear Mr. Wonderful


    Drama/Komödie 1982
    FSK: 12

    Dear Mr. Wonderful erzählt vom Leben am Rande New Yorks und vom großen Glück. Mit Oscar-Preisträger Joe Pesci in der Hauptrolle.
  • Der achte Tag


    Psychothriller 1990
    FSK: 16 99

    Eine engagierte Journalistin recherchiert über den angeblichen Selbstmord eines bekannten Mediziners und gerät dabei in einen skrupellosen, lebensbedrohlichen Machtkampf zwischen Pharmakonzernen.
  • Der Aufstand


    Dokumentarfilm 1980
    FSK: 12

    Peter Lilienthals Dokumentarfilm versucht, den Aufstand der Sandinistas gegen die Somoza-Diktatur in Nicaragua 1979 nachzuzeichnen. Beispielhaft anhand einer Familie zeigt der Film dabei auf, wie die Spannungen zwischen den Aufständischen und dem Somoza-Regime bis in die Beziehungen zwischen einzelnen Familienmitgliedern hineingetragen wurden.
  • Der Blaue


    Drama/Krimi/Politdrama/Liebesdrama 1992
    FSK: 0 100

    Dr. Otto Skrodt ist ein erfolgreicher Mann. Zusammen mit seiner zweiten Frau betreibt er einen Reiterhof in der Nähe von Berlin. Außerdem sitzt er als Abgeordneter im Bundestag und sein Aufstieg zum Bonner Staatssekretär scheint zum Greifen nahe. Doch dann wir er von seiner Vergangenheit als Stasi-Spitzel eingeholt…
  • Der Menschenfresser


    Psychothriller 1993
    FSK: 16 92

    Eine Schriftstellerin trifft während einer Zugfahrt auf einen Mann, der behauptet, ein Menschenfresser zu sein. Fasziniert von der Geschichte dieses scheinbar harmlosen „Spinners“ beginnt sie, einen Roman zu entwerfen. Darin untersucht eine Kriminalkommissarin das Verschwinden mehrerer Bewohner in einem Dorf. Immer wieder gibt der geheimnisvolle Fremde ihr Input für ihre Geschichte. Je länger jedoch die Reise im Zug durch die Nacht dauert, desto mehr verschwimmen die Grenzen zwischen Phantasie und Realität.
  • Der Passagier - Welcome to Germany


    Drama 1988
    FSK: 12 98

    Mr. Cornfield, jüdischer Erfolgsregisseur aus Hollywood, reist 1987 nach Berlin, um dort einen Film über den Holocaust zu drehen und seine Vergangenheit aufzuarbeiten.
  • Der Philosoph


    Komödie/Liebesfilm 1988
    FSK: 16 83

    "Der Philosoph" handelt von dem 30-jährigen Georg, der bislang ein überaus zurückgezogenes Leben geführt hat. In einer Herrenboutique lernt er drei junge Frauen kennen, die sein weltfremdes Leben für eine Weile gehörig auf dem Kopf stellen.
  • Der Unhold


    Drama/Kriegsfilm 1996
    FSK: 12 118

    Während im fernen Stalingrad die sechste Armee kapituliert, reitet der Franzose Abel Tiffauges durch die masurischen Wälder, um Kinder für Hitlers schwindende Heerscharen zu entführen. Immer dabei, seine großen schwarzen Dobermänner, die jedem zunächst Angst und Furcht einjagen. Dabei ist Tiffauges eigentlich ein sehr fürsorglicher Mensch. Er umsorgt die Kinder und beschafft ihnen Nahrung. Erst als er den russischen Panzern direkt gegenüber steht begreift er, dass er seine Schützlinge in den sicheren Tod geschickt hat…
  • Detektive


    Komödie/Krimi 1968
    FSK: 18

    Andy und Sebastian wollen möglichst schnell und ohne größere Arbeitsanstrengungen zu Geld kommen. So machen sie – nach den großen Vorbildern des Kinos – eine Detektivagentur auf. Ihr erster Fall erscheint in Gestalt eines schönen Mädchens namens Annabella. Doch der Detektivjob, so müssen Andy und Sebastian bald feststellen, ist schwieriger als angenommen, so dass beide einen Fehler nach dem anderen begehen.
  • Die Maschine


    Science Fiction/Thriller 1994
    FSK: 16 96

    Der Psychiater Marc Lacroix möchte sich einen Lebenstraum erfüllen: Um tiefer in die verworrene Gedankenwelt seiner Patienten eindringen zu können, plant er seinen „Geist“ kurzzeitig mit einem seiner Patienten zu tauschen. Die Maschine, die der Arzt eigens zu diesem Zweck entwickelt hat, funktioniert. Doch das Experiment gerät außer Kontrolle und bringt nicht nur den Psychiater selbst in Lebensgefahr…
  • Die Ortliebschen Frauen


    Drama 1980
    FSK: 12 113

    Drama um eine Familie, die nach dem Tod des Vaters ums Überleben kämpft. Zurückgelassen wurden die einfältige Mutter, die willensstarke Tochter Josefine, eine weitere Schwester sowie ein geistig zurückgebliebener Bruder. Josefine übernimmt das Zepter und kümmert sich um die Familie. Sie macht die Schwester zur Magd und zwingt ihren Bruder, im Keller zu wohnen.
  • Die Sonnengöttin


    Drama/Liebesfilm 1992
    FSK: 12 110

    Der "Roadmovie durch Raum und Zeit" führt von New York über Berlin bis hin nach Athen und erzählt die mystische Liebesgeschiechte zweier Künstler.
  • Die Stille nach dem Schuss


    Drama/Ost-West-Drama 1999
    FSK: 12 101

    Die RAF-Terroristin Rita Vogt, die in der DDR untertauchte, um dort ein bürgerliches Leben im real existierenden Sozialismus zu führen, wird nach dem Fall der Mauer enttarnt und bei ihrem letzten Fluchtversuch in den Westen von Grenzsoldaten der DDR erschossen. Das Untertauchen im Arbeiter- und Bauernstaat gerät zu einem sadistischen Abschiebemanöver in die „Strafkolonie“.
  • Die Verliebten


    Drama/Liebesfilm 1987
    FSK: 0

    Die erfolgreiche und selbstbewusste TV-Journalistin Katharina reist nach Jugoslawien, um eine Reportage über die Integrationsschwierigkeiten jugoslawischer Gastarbeiterkinder bei der Rückkehr in ihre Heimat zu drehen. Während der Recherche wird Katharina, die selbst als Kind jugoslawischer Gastarbeiter nach Deutschland kam, zusehends mit ihrem eigenen Identitätskonflikt konfrontiert: Soll sie sich als "Deutsche" oder als "Jugoslawin" fühlen?
  • Die Werckmeisterschen Harmonien


    Drama/Literaturverfilmung 2000
    FSK: 12 140

    Die Temperaturen liegen zwanzig Grad unter Null, doch es liegt kein Schnee in der tristen ungarischen Kleinstadt. Aus der ganzen Region strömen Menschenmassen wie im Wahn in das Städtchen, um im gastierenden Zirkus die Hauptattraktion zu bewundern:einen toten Wal. Auch der junge Außenseiter Valuska macht sich zusammen mit seinem einzigen Freund György auf den Weg, um das Monster zu bestaunen. Die schneelose Kälte und die ungewohnte Menschenmasse bringen das Städtchen bald an den Rand des Chaos’. Angestaute Aggressionen werden frei, eine destruktive emotionale Woge überrollt die Menschen, ob beteiligt oder unbeteiligt, und verwandelt den Ort in ein apokalyptisches Szenario. Einzig die Freundschaft der beiden Männer Valuska und György lässt in diesem Spektakel noch an Hoffnung und Menschenwürde glauben.
  • Du hast gesagt, dass Du mich liebst


    Liebesfilm 2006
    FSK: 12 113

    Hannelore Elsner in einer charmanten Liebesgeschichte über den Herbst des Lebens.
  • Echtzeit


    Drama/Dystopie 1983
    FSK: 6

  • Eine Couch in New York


    Komödie/Liebesfilm 1996
    FSK: 6 102

    „Tausche für sechs Wochen Wohnung in New York gegen ein Appartment in Paris“. Mit diesem Inserat sucht der gestresste Psychoanalytiker Henry etwas Ruhe von seinen Patienten und seiner Verlobten. Die Pariser Tänzerin Béatrice hat gleichermaßen genug von ihren zahlreichen Liebhabern und nimmt das Angebot an. Doch schon sehr bald hält Henry es in Paris zwischen all den Verehrern nicht lange aus und kehrt zurück nach New York. Dort muss er feststellen, dass Béatrice inzwischen seine Praxis übernommen hat.
  • Eine französische Frau


    Drama 1995
    FSK: 12 95

    Jeanne, eine Frau aus gutbürgerlichen Kreisen, heiratet den französischen Offizier Louis. So wie einst Madame Bovary, widersetzt Jeanne sich den gesellschaftlichen Normen und geht Liebesbeziehungen mit anderen Männern ein. In Berlin trifft sie den jungen deutschen Mathias Bennent und erlebt mit ihm eine leidenschaftliche Affäre, die sie bis zu ihrem Tode prägen wird.
  • Engel aus Eisen


    Drama 1981
    FSK: 16

    Berlin, zur Zeit der Luftbrücke. Der 17-jährige Werner Gladow nutzt die gesellschaftliche Ausnahmesituation, die auch die Polizei zerrüttet, um mit seiner Bande ungestört seine Raubzüge durchzuführen.
  • Frau fährt, Mann schläft


    Drama/Liebesfilm 2003
    FSK: 12 116

    Auf den ersten Blick wirken die Süssmilchs wie eine echte Bilderbuchfamilie, doch diverse Affären und der plötzliche Tod des gemeinsamen Sohnes erschüttern das Familienidyll.
  • Gripsholm


    Drama/Liebesfilm 1999
    FSK: 12 100

    Berlin vor der Machtergreifung Hitlers: Die braunen Horden sorgen bereits für Schrecken, doch in den Kabaretts und Bars feiert man, als wäre es das letzte Mal. Kurt Tucholsky, dem Berliner Schriftsteller, droht ein Prozess wegen der Aussage „Soldaten sind Mörder“. Mit seiner Geliebten Lydia fährt er nach Schweden und genießt den Sommer, aber der Gedanke an Deutschland quält ihn. Als sie Besuch von Freunden bekommen bringen diese nicht nur Champagner mit, sondern auch Zeitungen, in denen Anschuldigungen gegen den „Nestbeschmutzer“ gemacht werden.
  • Ins Blaue


    Drama/Liebesfilm 2011
    FSK: 12 101

    Ins Blaue ist zugleich Film im Film, Vater- Tochtergeschichte und Liebesfilm. Er handelt von der Liebe zum Kino wie von der Liebe im Kino.
  • Just Married


    Komödie/Liebesfilm 1997
    FSK: 12 75

    Liebeskomödie über die eheliche Hassliebe nach der Hochzeit.
  • Les Milles


    Drama/Kriegsfilm 1994
    FSK: 16 103

    Im französischen Gefangenenlager Les Milles sind im Jahr 1940, kurz nach der deutschen Besetzung des französischen Nordens, 2000 deutsche Männer interniert, die vor dem Naziregime geflohen waren. Der Reserveoffizier und Lagerkommandant Perrochon spricht kein Deutsch und ist auch nicht sonderlich interessiert am Wohlergehen seiner Gefangenen. Als die Lagerinsassen aus Angst, die Franzosen könnten sie an die Deutschen ausliefern, von Perrochon Garantien verlangen, muss der Soldat sich zum ersten Mal mit der Situation seiner Gefangenen auseinandersetzen.
  • Liebe auf den ersten Blick


    Liebesfilm 1991
    FSK: 12 106

    Nach der Wiedervereinigung: ein verwitweter Archäologe und eine alleinstehende Futurologin verlieben sich auf den ersten Blick und erarbeiten sich beharrlich und unbeirrbar ein gemeinsames Leben.
  • Made in Germany and USA


    Drama 1974
    FSK: 0

    Thomes Film über ein Paar zwischen Deutschland und den USA, das sich in einer transnationalen Ehekrise befindet.
  • Mesmer


    Drama/Biografie 1993
    FSK: 6 109

    Wien im 18. Jahrhundert. Der Arzt Franz Anton Mesmer gilt als Wunderheiler. Seine psychologischen Tricks, die viele Damen der feinen Wiener Gesellschaft beeindrucken, stoßen bei Mesmers Standeskollegen jedoch auf Unverständnis bzw. Ablehnung. Mesmer wird schließlich als Scharlatan abgestempelt und flieht nach Paris. Doch auch dort wird der unorthodoxe Mediziner der Kurpfuscherei verdächtigt. Alle wenden sich von ihm ab, außer seiner Lieblingspatientin, einer blinden Pianistin.
  • Paradiso, sieben Tage mit sieben Frauen


    Liebesfilm 1999
    FSK: 12 99

    Zu seinem 60. Geburtstag lädt Adam die sieben wichtigsten Frauen seines Lebens gemeinsam in sein Landhaus ein.
  • Pink


    Drama/Liebesfilm 2008
    FSK: 12 80

    Pink ist eine junge Dichterin, die innerhalb von 6 Monaten 3 Männer heiratet. Der erste bringt sich um, als sie ihn verlässt. Der zweite wird mit der Pistole aus der eigenen Wohnung gejagt. Mit dem dritten...
  • Rauchzeichen


    Drama/Liebesfilm 2005
    FSK: 6 121

    Joe Fischer reist nach Sardinien, um nach vielen Jahren seine Tochter und seine Exfrau wiederzusehen. Dort verliebt er sich bald in Annabella, die beste Freundin seiner Exfrau.
  • Rot und Blau


    Drama/Liebesfilm 2002
    FSK: 0 109

    Die junge Ilke begibt sich nach 20 Jahren mit der Hilfe eines Privatdetektivs auf die Spuren ihrer verschwundenen Mutter.
  • Rote Sonne


    Drama/Krimi/Thriller 1969
    FSK: 12 85

    Uschi Obermaier als Teil einer männermordenden WG von vier Frauen, die sich geschworen haben, ihre Liebhaber spätestens nach vier Tagen zu töten.
  • Sumo Bruno


    Drama/Liebesfilm 1999
    FSK: 0 96

    Bruno wiegt satte 190 Kilo, und das macht ihn unglücklich. Er lässt sich gehen, bis er einsam und ohne Job ist. Einzig sein Kumpel Kalle gibt sich alle Mühe, seinen fettleibigen Freund aus dessen Lethargie zu befreien, was in der Schnapsidee gipfelt, an der zufällig im Ort stattfindenen Sumo-WM teilzunehmen. Ein Möchtegern-Samurai als Trainer soll Bruno fitmachen; eigentlicher Ansporn ist jedoch Anna, für deren kleinen Sohn Bruno zum dicken Vorbild geworden ist.
  • Supergirl


    Science Fiction/Thriller 1970
    FSK: 12 100

    Eine schöne Frau - das Supergirl - taucht auf dem Nichts an einer bayerischen Autobahn auf und verwirrt in der Folge eine Reihe von Männern. Doch sehr schnell verschwindet die geheimnissvolle Außerirdische wieder.
  • System ohne Schatten


    Krimi/Thriller 1983
    FSK: 6 119

    Für einen Bankraub schließt sich der Computerexperte Faber mit dem kriminellen Melo und der hübschen Juliet zusammen.
  • Tarot


    Drama/Liebesfilm/Literaturverfilmung 1986
    FSK: 6 120

    Frei nach Goethes Wahlverwandtschaften kommt es im Sommerurlaub zu zahlreichen Spannungen und neuen Liebeskonstellationen.
  • Tigerstreifenbaby wartet auf Tarzan


    Komödie/Liebesfilm/Science Fiction 1997
    FSK: 12 111

    Ein Zeitreisender aus der fernen Zukunft erlebt Liebesabenteuer in der Gegenwart.
  • Venus talking


    Drama 2000
    FSK: 12 95

    Die Schriftstellerin Venus begibt sich von der Idylle eines Bauernhofes in einen Glasturm in Berlin. Das Buch, das sie dort schreiben soll, wird verfilmt werden und die Enstehung des Buches kann live per Webcam verfolgt werden. Venus rechnet noch nicht mit den Komplikationen, die daraus entstehen werden...
  • Verfehlung


    Drama/Ost-West-Drama 1992
    FSK: 12

    Die Liebe zwischen einer ostdeutschen Putzfrau und dem Hafenarbeiter Jacob aus Hamburg wird durch das politische System der DDR beeinflusst. Sie glaubt, in dem Hamburger ihre große Liebe gefunden zu haben. Ihr Glück halten beide allerdings geheim. Der Grund dafür ist nicht die Angst, eine politische Verfehlung zu begehen, sondern die Furcht vor dem Gerede der Leute in ihrem Heimatort und die Scham vor ihren Kindern. Obwohl die beiden Verliebten keine politischen Ambitionen haben, geraten sie in das Räderwerk von Bespitzelung, Abschiebung und Schikanen.
  • Victory


    Thriller/Romanze 1994
    FSK: 12 98

    Samburan im holländischen Osten Indiens im Jahr 1914: Axel Heyst hat sich für ein Leben in Isolation auf einer der 16.000 winzigen Inseln entschieden. Als er bei einem seiner seltenen Besuche im Hafen von Samburan die hübsche Alma aus der Knechtschaft einer „Mädchen-Kapelle“ befreit und sie mit auf seine Insel nimmt, wird das tropische Eiland zum Schauplatz eines gefährlichen Katz- und Maus-Spiels…
  • Wedding


    Komödie/Tragikkomödie 1989
    FSK: 16

    Drei Jugendfreunde, die gemeinsam im Berliner Arbeiterviertel Wedding aufgewachsen sind und sich seit Jahren nicht gesehen haben, treffen sich zufällig in ihrem alten Versteck, einer Lagerhalle dicht an der Berliner Mauer. Alle sind sie vor ihren geplatzten Lebensträumen davongelaufen, wollen sich und den anderen ihr Scheitern aber zunächst nicht eingestehen.
  • Wer hat Angst vor rotgelbblau


    Drama/Komödie 1991
    FSK: 12 105

    Satirefilm um den Berliner Maler Banuscher, dessen Freundin Rache schwört, als sie von ihm verlassen wird
  • Wie ich ein Neger wurde


    Drama 1970
    FSK: 16

    An einer süddeutschen Schule kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs gerät ein sozialliberal gesinnter Lehrer ins Visier von Eltern und Schülern und wird zunehmend isoliert. Er muss hilflos mit ansehen, wie seine Schüler während eines Sommerzeltlagers paramilitärisch gedrillt werden und schließlich sogar ein Mord geschieht, für den dann ein unschuldiges Mädchen verantwortlich gemacht wird.